Veranstaltungsarchiv

Youth Kyiv Security Forum

Vom 21. bis zum 22. Februar fand in Kyiv das siebte „Youth Kyiv Security Forum“ statt.

mehr

Festakt und Diskussion in Minsk anlässlich 100 Jahre belarussischer Diplomatie

Am 22. Februar 2019 veranstaltete die Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit der Belarussischen Staatlichen Universität einen Festakt anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der belarussischen Diplomatie unter der Überschrift „Belarus in einer sich verändernden Welt – Geschichte und Gegenwart“.

mehr

Hard Talk: Ukraine’s Foreign Policy beyond EU and NATO

In partnership with UA: Ukraine Analytica and Hennadiy Udovenko Diplomatic Academy of Ukraine, the Representative Office of the Friedrich Ebert Foundation in Ukraine hosted the expert panel “Hard Talk: Ukraine’s Foreign Policy beyond EU and NATO”, taking place in Kyiv on 25th of January 2019. Two thematic panels set the frame for discussing the current state of affairs, as well as future perspectives of Ukraine’s foreign policy beyond EU and NATO. After thematic inputs by the experts, the...

mehr

Förderung organisatorischer Handlungskapazitäten der belarussischen Gewerkschaften

Gewerkschaftliche Organisationen zu fördern gehört zu den Kernaufgaben der Friedrich-Ebert-Stiftung. Denn die gewerkschaftliche Interessenvertretung ist ein demokratisches Grundrecht. In diesem Jahr konzentriert sich die Arbeit der FES unter anderem auf die Förderung organisatorischer Handlungskapazitäten der belarussischen Gewerkschaften, die Beratung bei der Positionierung zu aktuellen sozial-, wirtschafts- und beschäftigungspolitischen Debatten und auf die Stärkung der Diskursfähigkeit von...

mehr

Grüne Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung

Im Laufe des Jahres 2018 fanden in Belarus zwei thematische Seminare zum Thema „Grüne Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung“ statt. Ziel der Veranstaltungen war es, die Best Practices aus den Nachbarländern und Deutschland im Bereich der nachhaltigen Entwicklung und grüner Wirtschaft darzustellen und zu diskutieren, um sie somit für die belarussische Öffentlichkeit verfügbar zu machen.

Das erste Seminar beleuchtete die Unternehmensperspektive, das folgende Seminar schließlich ging auf die...

mehr

Inklusive Ansätze im Bildungswesen - Erfahrungen aus Deutschland

Vom 12. bis 15. November 2018 veranstaltete das Regionalbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Ukraine eine Informationsreise zum Thema „Inklusiven Ansätze im Bildungswesen - Erfahrungen aus Deutschland“ für Lehrende der Offenen Internationalen Universität für Menschliche Entwicklung „Ukraine“ und für VetreterInnen des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft der Ukraine. Im Laufe der vier Tage fanden intensive Gespräche mit den VertreterInnen deutscher Universitäten, Schulen, Vereine und...

mehr

Menschenrechte in der Arbeit der ukrainischen Polizei

Am 15. November fand in der Akademie für Streifenpolizei die interaktive Vorlesung über die Menschenrechte für künftige Polizisten statt. Die Vorlesung wurde von der Leiterin des Vereins „Zentrum für Bürgerfreiheiten“ Oleksandra Romanzova durchgeführt.

Weiterbildung im Bereich der Menschenrechte ist für die künftige Polizisten von Bedeutung nicht nur für die korrekte Ausübung dienstlicher Pflichten und für den Dienst den Prinzipien von Ehrlichkeit, Kompetenz und Hingabe, sondern auch für die...

mehr

National Expert Forum in Odessa

The Ukrainian think-tank Gorshenin Institute in partnership with the Representative Office of the Friedrich Ebert Foundation in Ukraine and Belarus and the Odessa Regional State Administration conducted the 10th National Expert Forum in Odessa on 18th of October 2018.

mehr

Abgeordnetenbesuch in der Ukraine

Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung besuchten die Mitglieder des Deutschen Bundestages Johannes Schraps, Frank Schwabe sowie Stefan Schennach, Mitglied des Österreichischen Bundesrates die Ukraine im Rahmen eines Informations- und Dialogprogramms.

Während des Besuches fanden Gespräche u.a. mit der stellvertretenden Premierministerin für europäische und euroatlantische Integration Ivanna Klympusch-Zynzadse sowie mit ExpertInnen des Regierungsbüros für europäische und euroatlantische...

mehr

Beratung zur Konzeptumsetzung für die Vorbereitung der Fachkräfte im Dualsystem in der Ukraine

Im Ministerium für Bildung und Forschung der Ukraine fanden am 12. November 2018 Beratungsgespräche zu Umsetzungsverfahren des Konzeptes der Vorbereitung der Fachkräfte im Dualsystem. Die Beratung wurde von dem ersten stellvertretenden Minister für Bildung und Forschung der Ukraine Volodymyr Kovtunez geleitet. Es wurde u.a. der Entwurf des Maßnahmenplans zur Konzeptumsetzung behandelt.

mehr

Friedrich-Ebert-Stiftung
Regionalbüro Ukraine & Belarus

01004 Ukraine
Kiev, Puschkinska 34

+38 (044) 234 0038
+38 (044) 451 4031

mail(at)fes.kiev.ua