Veranstaltungsarchiv

Globalisierungsdebatte in Deutschland: Erkenntnisse für die Ukraine

Informationsreise bedeutender Repräsentanten aus der Ukraine: „Globalisierungsdebatte in Deutschland: Erkenntnisse für die Ukraine“

Am 14.-18. März 2004 wurde eine hochrangige ukrainische Delegation (leitende Führungskräfte aus dem Parlament, dem Außenministerium, der Zentralbank und der Wissenschaft) von der Friedrich-Ebert-Stiftung nach Berlin eingeladen, um sich über den Diskussionsstand in Deutschland über die Chancen und Herausforderungen der Globalisierung zu informieren. Im Rahmen...

mehr

Seminare zur Lokalen Selbstverwaltung

In der Zeit vom 23. bis zum 28. Februar 2004 führte die Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit ukrainischen Partnern zwei Seminare durch: "Wie können wir die BürgerInnen für die lokale Selbstverwaltung gewinnen?" und "Wie schaffen wir mehr Dynamik für die Entwicklung der Gemeinden?"

Durch die Einführung von neuen Grundsätzen der Selbstverwaltung in die Praxis der lokalen Verwaltung veränderten sich die Vorgehensweisen zu der Problemlösung im kommunalen Leben. Es wurde die hierarchische...

mehr

Entwicklung der demokratischen Prozesse in der Ukraine und die Beteligung der Jugend

Am 30.-31. Januar wurde in Zusammenarbeit mit der Jugendorganisation “Oberegy“, dem unabhängigen analytischen Zentrum „Institut für Reformen“ und der Assoziation der Gewerkschaftsorganisationen der Studenten des Gebiets Ternopil das Seminar „Entwicklung der demokratischen Prozesse in der Ukraine und die Beteiligung der Jugend“ durchgeführt.

An der Veranstaltung nahmen Vertreter der Jugendorganisationen des Gebiets Ternopil, der örtlichen Staatsorgane, Massenmedien sowie ...

mehr

Tusla als Herausforderung für Sicherheit und Stabilität im Asowschen und Schwarzmeerraum

Runder Tisch:"Tusla als Herausforderung für Sicherheit und Stabilität im Asowschen und Schwarzmeerraum"


Die Veranstaltung wurde am 14. November 2003 in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Frieden, Konversion und Außenpolitik der Ukraine in Kiew durchgeführt. Am Runden Tisch nahmen Vertreter des Außenministeriums der Ukraine, Parlamentarier, Politologen, Vertreter von Nichtregierungsorganisationen und Massenmedien, sowie Vertreter der Botschaften teil.

Im Zentrum der Diskussion standen...

mehr

Ukraine - Polen: Gibt es wirklich Perspektiven der „Strategischen Partnerschaft?

Am 27. Oktober 2003 wurde in Kiew in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Frieden, Konversion und Außenpolitik der Ukraine und dem Atlantischen Rat der Ukraine der Runde Tisch "Ukraine - Polen: Gibt es wirklich Perspektiven der „Strategischen Partnerschaft?" durchgeführt.

mehr

Neue Trends im Bereich der Energiesicherheit

Internationale Konferenz:„Neue Trends im Bereich der Energiesicherheit“

Am 22. Oktober wurde in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Institut für Probleme der Internationalen Sicherheit bei dem Rat für nationale Sicherhait und Verteidigung der Ukraine und der Hochschule für internationale Beziehungen der Nationalen Taras-Schewtschenko Universität die internationale Konferenz „Neue Trends im Bereich der Energiesicherheit“ durchgeführt.

An dieser Veranstaltung nahmen führende nationale und...

mehr

Das Migrationsphänomen der Ukraine im erweiterten Europa

Internationale Konferenz: "Das Migrationsphänomen der Ukraine im erweiterten Europa" Kiew , 26.-27. September 2003

Diese Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Frieden, Konversion und Außenpolitik der Ukraine und dem Staatskomitee für Nationalitäten und Migration durchgeführt. An der Konferenz haben Vertreter der zuständigen Ausschüsse des ukrainischen Parlaments, Ministerien und weiterer Staatsorgane, Wissenschaftler, Vertreter der internationalen Organisationen und...

mehr

Sommerschule "Moderations- und Gruppentechniken für NGO-Führungskräfte aus der Ukraine, Belarus und Moldau"

Wie kann ich meine soziale Kompetenz verbessern? Was muss ich als Moderator beachten? Wie bereite ich ein Projekt professionell vor? Um diese und andere Fragen ging es in der Sommerschule der Friedrich-Ebert-Stiftung vom 21.-27. August 2003. Das Regionalbüro Kiew hatte die Teilnehmer nach Cherson/Lazurne eingeladen, ein Tagungszentrum in die Nähe des Schwarzen Meeres. 26 Vertreter und Vertreterinnen von Nichtregierungsorganisationen aus den drei Ländern Ukraine, Belarus und Moldau nahmen...

mehr

Der Weg der baltischen Länder zur EU: kann sich die Ukraine ihre Erfahrungen zunutze machen?

Internationale Konferenz: „Der Weg der baltischen Länder zur EU“: kann sich die Ukraine ihre Erfahrungen zunutze machen?“

Diese Konferenz fand am 2. Juni 2003 in Kooperation mit der Stiftung „Spiwdrushnist“ (Gemeinschaft) statt, an der Politiker und Experten aus Litauen, Lettland, Estland und den EU-Ländern teilnahmen.

Wolodymyr Sidenko, Razumkov-Zentrum, Kiew:

„Der Grund für tiefgehende Unterschiede in der Entwicklungsstufe der Ukraine und der baltischen Länder liegt nicht in der Wahl...

mehr

ІІІ. Deutsch-ukrainische NGO-Konferenz „Wege zur Vertiefung und Erweiterung der Kooperation“

III. Deutsch-ukrainische NGO-Konferenz: „Wege zur Vertiefung und Erweiterung der Kooperation“ 25.-27. Mai 2003, Heidelberg

Eine nicht alltägliche Konferenz führte die Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit dem Deutsch-Ukrainischen Forum unter der Schirmherrschaft der Stadt Heidelberg und in Zusammenarbeit mit der Stiftung Reichspräsident Friedrich-Ebert-Gedenkstätte durch. Bereits zum dritten Mal trafen sich Vertreter deutscher und ukrainischer Hilfsorganisationen und Bürgerinitiativen,...

mehr

Friedrich-Ebert-Stiftung
Regionalbüro Ukraine & Belarus

01004 Ukraine
Kiev, Puschkinska 34

+38 (044) 234 0038
+38 (044) 451 4031

mail(at)fes.kiev.ua