Veranstaltungsarchiv

Umsetzung von ESCO-Mechanismen zur Steigerung der Energieeffizienz im Wohnungsbau

Die Abkürzung ESCO steht für Energy Service Companies oder Energiedienstleistungsunternehmen, welche verschiedene Dienstleistungen rund um die Finanzierung, Installation, Equipment und Design / Konstruktion im Energiebereich anbieten. Die Erfahrung aus verschiedenen Ländern zeigt, dass die Anwendung von ESCO-Mechanismen eine hocheffektive Möglichkeit zur Implementierung von Energiesparmaßnahmen ist, ohne dass eine große Steigerung des Kostenrahmens für die Beteiligten erfolgt.

Um die...

mehr

IX National Expert Forum

The Gorshenin Institute, in partnership with the office of the Friedrich-Ebert-Stiftung in Kyiv conducted on June 7, 2018 the IX National Expert Forum. The Forum is a communication platform that brings together leading Ukrainian and European experts, decision-makers and those who define policies in public and private sectors. In the dialogue and expert discussion, speakers and the audience analyze the situation and seek answers to the challenges that Ukraine faces in the changing world.  The...

mehr

Dual Education – Made in Germany

From 28 May to 1 June 2018 a Ukrainian delegation visited Hamburg in the framework of an incoming devoted to Dual Education. The trip was organized by the Friedrich Ebert Foundation Office in Ukraine in partnership with Bildungswerk Mecklenburg Western Pomerania with support from the Employers' Association of the Metal and Electrical Industries NORDMETALL.

mehr

„Grüne Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung. Gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmen“

Green Economy, nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR) sind seit Jahren wachsende Trends, welche auch zunehmend Arbeitsplätze schaffen und zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor werden. Das Thema CSR gilt als Schlüsselbegriff der Unternehmensethik. Da es keine klare Definition gibt dienen insbesondere die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen als Orientierung. Aus unternehmerischer Sicht ist das Übernehmen von gesellschaftlicher Verantwortung nicht nur mehr...

mehr

Reform of local self-government and decentralization

Reform of local self-government and decentralization are in process of implementation in Ukraine, the key aspect of the reform is distribution    of powers and resources between the state authorities and the local authorities. An important component and pledge of the implementation of this reform is the formation of capable amalgamated communities that will effectively and independently organize their work.

In this context, Friedrich Ebert Stiftung Ukraine, in cooperation with the Resource and...

mehr

Diplomatic Academy Odessa Seminar

Ukrainian society is undergoing a pivotal change since the Maidan Revolution and so are its diplomats and civil servants. The current national security situation in and around Ukraine has increased the demand for highly skilled diplomats and other civil servants. In current conditions, Ukraine needs to invest both in practical skills for a new type of civil servants, but also in the strategic thinking development and life-long learning for those who feel strong incentive for promotion and...

mehr

Inklusion und Vielfalt inmitten der Stadt: Erfahrungen aus Kiew

Vom 25. bis 29. April 2018 fand die erste Veranstaltung des Projekts „Transformation städtischer Lebensräume“ in Kiew statt. Organisiert wurde das Projekt durch das Regionalbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung Ukraine und Belarus, unterstützt von ukrainischen ExpertInnen und dem belarussischen Partner, das European College for Liberal Arts.

mehr

Deutsche Inklusionskonzepte für Minsk und Kiew

Um die Entwicklung einer modernen Stadtentwicklung in Bezug auf Inklusion zu fördern veranstaltete das Regionalbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Ukraine und Belarus in Zusammenarbeit mit ihren ukrainischen und belarussischen Partnern mehrere Workshops unter mit dem Titel „Mobilität von Menschen mit Behinderung im öffentlichen Raum“. Zudem fanden mehrere Veranstaltungen in Minsk, Nowopolozk und Kiew statt. Gesprächspartner waren VertreterInnen von NGOs, des Zentrums für soziale...

mehr

Workshop zum Thema Energieeffizienz und Energieeinsparung

Am 23. April 2018 führte die Friedrich-Ebert-Stiftung in der Ukraine zusammen mit der NGO „Enerhiyna krayina“ einen Workshop zum Thema Energieeffizienz und Energieeinsparung durch. An dem Seminar nahmen Vertreter des Stadtrates von Nemyriw, Leiter der kommunalen Institutionen, Unternehmen, Vertreter des Oblasts Winnyzja sowie die Vorsitzenden der Dorfräte teil. Experten für Energieeffizienz der Städte Kiew, Poltawa und Odessa informierten die Teilnehmer der Veranstaltung über die technischen und...

mehr

Die Mitglieder des Deutschen Bundestages besuchten die Ukraine

Auf Initiative der Friedrich-Ebert-Stiftung besuchten kürzlich die Mitglieder des Deutschen Bundestages Nils Schmid, Dagmar Ziegler, Fritz Felgentreu und Siemtje Möller die Ukraine im Rahmen eines Informations- und Dialogprogramms. Dabei fanden u.a. intensive Gespräche unter anderem mit Außenminister Klimkin, der stellvertretenden Premierministerin Klympusch-Zynzadse, dem stellvertretenden Leiter der Präsidialverwaltung Jelissejew, dem Kiewer Bürgermeister Klitschko, Abgeordneten...

mehr

Friedrich-Ebert-Stiftung
Regionalbüro Ukraine & Belarus

01004 Ukraine
Kiev, Puschkinska 34

+38 (044) 234 0038
+38 (044) 451 4031

mail(at)fes.kiev.ua