Veranstaltungsarchiv

Was denkt die ukrainische Bevölkerung über Energieeffizienz und Energieeinsparung?

Die Zahl der Mieter, die bereit sind sich zusammenzuschließen und gemeinsame Kredite zur Umsetzung energieeffizienter Maßnahmen aufzunehmen, ist von 15% im Jahr 2015 auf 19% gestiegen. Auch das Bewusstsein für die Möglichkeiten einer solchen Zusammenarbeit hat zugenommen: Im Jahr 2015 hatten 39% der Ukrainer einen Mangel an Informationen über energieeffiziente Technologien, verglichen mit 34% jetzt.

Dies sind die Ergebnisse der dem Kiewer Internationalen Institut für Soziologie erstellten Studi...

mehr

Die Trainingsreihe der zu den Grundlagen der genderorientierten Ansatzes bei der Budgetplanung

Die Trainingsreihe der zu den Grundlagen der genderorientierten Ansatzes bei der Budgetplanung, die von der Vertretung der Friedrich-Ebert-Stiftung zusammen mit der Nationalen Behörde für öffentlichen Dienst und dem GOB-Projekt durchgeführt wurde, fand ihren Abschluß.

Im Jahr 2019 konnten die TeilnehmerInnen der fünf Trainings, die eine Reihe von Hochschuleinrichtungen und ein Netzwerk der Nationalen Behörde für öffentlichen Dienst aus 18 Regionen (Zaporischschja, Dnipropetrowsk, Lugansk,...

mehr

Das Seminar "Internationale Erfahrungen der Deinstitutionalisierung"

Das Seminar "Internationale Erfahrungen der Deinstitutionalisierung", das am 26. November 2019 in Minsk stattfand, wurde gemeinsam mit dem gemeinnützigen öffentlichen Verein "Welt ohne Grenzen" («Мир без границ») organisiert. Die Veranstaltung wurde zu einem Diskussionsplattform für Experten von staatlichen Stellen und Institutionen in Belarus sowie für Experten der Nichtregierungsorganisationen.

Den TeilnehmerInnen wurden die Erfahrungen der Ukraine und Georgiens beim Übergang von der...

mehr

Wirtschaft der Innovationen, oder: Zukunft ist schon heute

SEMINAR

 

„Digital Economy: Chancen und Herausforderungen im Kontext der Globalisierung“

 

mehr

Training „Erkennen und Bekämpfen von Diskriminierung, Vorbeugung und Ermittlung von Hassverbrechen“

Vom 29. bis 30. Oktober 2019 wurde in Winnyzja ein Training zu Fragen der Erkennung und Bekämpfung von Diskriminierung sowie Ermittlung und Prävention von Hassverbrechen durchgeführt. Am Training haben Streifenpolizisten und Ermittler der Nationalen Polizei der Region Winnyzja teilgenommen. Die Maßnahme wurde von der Vertretung der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Ukraine in der Zusammenarbeit mit dem Sekretariat des Beauftragten der Werchowna Rada der Ukraine für Menschenrechte organisiert.

Im...

mehr

Von der Ausübung der Rechte für die Verwaltung des gemeinsamen Eigentums bis zur Erfüllung der Pflichten durch die Bildung des Instituts für professionelle Hausverwalter

Am 16. Oktober 2019 fand im Ministerium für Gemeinden und Gebiete der Ukraine eine Diskussionsrunde statt: „Von der Ausübung der Rechte für die Verwaltung des gemeinsamen Eigentums bis zur Erfüllung der Pflichten durch die Bildung des Instituts für professionelle Hausverwalter“. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Projekts "Bildung transparenter Mechanismen für den Einfluss des Verbrauchers auf die Anbieter der kommunalen Dienstleistungen" statt, das von der öffentlichen Vereinigung "Expert...

mehr

Was können Antidiskriminierungsgesetze bewirken?

Fachleute aus der Ukraine, Belarus und Deutschland trafen sich am 29. Oktober in Minsk, um Erfahrungen mit ihren nationalen Gleichstellungsgesetzen auszutauschen. Anlass war die bevorstehende Verabschiedung eines belarussischen Antidiskriminierungsgesetzes. Die Veranstaltung wurde zusammen mit der belarussischen NGO „Büro für die Rechte von Menschen mit Behinderungen“ organisiert und von dessen Leiter Sergei Drozdovskiy moderiert. In einem Impulsvortrag erläuterte er die Hintergründe der...

mehr

National Parallel Report on the Implementation by Ukraine of the Beijing Declaration and Platform for Action (2014 - 2019)

The Beijing Declaration and Platform for Action of 1995 is the most ambitious road map for the empowerment of women and girls everywhere. In 2020, it will be 25 years since the Beijing Platform for Action set strategic objectives and actions for the achievement of gender equality in 12 critical areas of concern.

While highly appreciating the National Report prepared by the State, in June of 2019, four organizations (National Women’s Council of Ukraine, Women’s Information Consultative Center,...

mehr

Eurasische Wirtschaftsunion im Kontext regionaler Integrationsprozesse

Wie sehen die neuen Herausforderungen und Chancen der Eurasischen Wirtschaftsunion im Kontext regionaler Integrationsprozesse aus? Diesem Thema widmete sich die internationale Konferenz der Vertretung der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Ukraine und Belarus in Kooperation mit der öffentlichen Organisation "Zentrum für das Studium der Außenpolitik und Sicherheit" (Minsk), die am 17. Oktober 2019 in Minsk stattfand.

An der Veranstaltung nahmen VertreterInnen der Experten- und...

mehr

Dialog- und Informationsprogramm vom 26. bis zum 29.08.2019 in Belarus

Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung nahmen die frühere Bundesumweltministerin und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages Barbara Hendricks, der bildungs- und forschungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Oliver Kaczmarek, der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Fritz Felgentreu, der Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für künstliche Intelligenz René Röspel sowie der Abgeordnete des Europäischen Parlamentes Joachim Schuster vom 26. bis zum...

mehr

Friedrich-Ebert-Stiftung
Regionalbüro Ukraine & Belarus

01004 Ukraine
Kiev, Puschkinska 34

+38 (044) 234 0038
+38 (044) 451 4031

mail(at)fes.kiev.ua